Glaubenssätze verändern

Glaubenssätze helfen Dir, um Dich in der Welt zurechtzufinden, da jeder Mensch Regeln und Einschätzungen benötigt. Diese Struktur geben Dir Glaubenssätze, die Du quasi als Lebensregeln als wahr erachtest. Diese können bei Menschen sehr unterschiedlich sein, je nach dem welche Erfahrungen sie gemacht haben.

Und ebendiese Lebensregeln behindern uns oft auch sehr und halten uns z.B. davon ab ein Ziel zu erreichen. Dazu ein kleines Beispiel:
Wenn Du glaubst, dass reiche Menschen Ar….. sind und Du auf keinen Fall ein Ar….. sein willst, dann wirst Du mit dem Thema Geld bzw. reich werden so Deine Schwierigkeiten haben.

Deine Glaubenssätze sollten also idealerweise zu Deinen Zielen und zu Deinen Werten passen.

Letztendlich spielen alte, hinderliche Glaubenssätze immer mit eine Rolle, wenn es um Veränderungen geht.
Also beginnen wir damit etwas anderes zu glauben. Denn der Glaube versetzt Berge, so heißt es. Doch wenn man nicht glaubt, kann man auch nichts versetzen.

Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.

Henry Ford (1863-1947), amerik. Großindustrieller

Gerne melde ich mich bei Dir!

Rückruf erwünscht?

Ist der Rückruf zu einem bestimmten Zeitraum gewünscht?